11.215.- Euro – Rotary Club Grünwald spendet für das neue Dr. von Haunersche Kinderspital

11.215.- Euro – Rotary Club Grünwald spendet für das neue Dr. von Haunersche Kinderspital

Zusammenfassung

logoRotary Club Grünwald spendet für das neue Dr. von Haunersche Kinderspital der Universität München
Über Rotary4Hauner unterstützen Rotary, InnerWheel & Rotaract Clubs den Klinik- Neubau ideell und materiell!

 

Schwere und chronische Krankheiten haben gerade bei Kindern und Jugendlichen nicht nur körperliche sondern auch ernste seelische Folgen. Bei Krankheiten von Herz, Lunge, Leber, Niere, bei Krebs, chronisch entzündlichen Erkrankungen, Diabetes, Stoffwechsel- und Immundefekten, Schäden des Nervensystems und vielen anderen Störungen kann sich das Leben oft dramatisch verändern, z.B. durch Zukunfts- und Todesängste, ernsten Problemen bei der Alltagsbewältigung, Schulschwierigkeiten, beeinträchtigtem Selbstwertgefühl in kritischen Phasen der Entwicklung, und Herausforderungen im Kontakt mit Gleichaltrigen. Eltern und Familie werden ebenfalls oft dramatisch belastet mit vielen Sorgen und ggf. Einschränkungen der Arbeitsfähigkeit.

Das geplante neue von Haunersche Kinderspital braucht deshalb eine umfassende Unterstützung für die vielen hier behandelten schwer kranken Kinder und Ihre Familien. Die Standardrichtlinien sehen auch bei der Errichtung einer neuen Kinderklinik nur ein sehr niedriges Ausstattungsniveau für viele wichtige Bereiche vor. Dies wird den großen Herausforderungen für kranke Kinder und ihre Familien nicht gerecht wird.

Rotary4Hauner ist eine gemeinsame Aktivität von oberbayerischen Rotary, Inner Wheel & Rotaract Clubs. Ziel ist die ideelle und materielle Unterstützung des bis 2021 neu zu errichtenden Dr. von Haunerschen Kinderspitals der Universität München, insbesondere die Ausstattung des Klinik-Neubaus über die Standardrichtlinien hinaus. Rotary4Hauner leistet hierfür ideelle Unterstützung, vor allem durch Öffentlichkeitsarbeit, sowie materielle Unterstützung durch Gewinnung von Spenden.

„Insgesamt wurden von den Rotary Clubs bis heute bereits über 160.000 € an Spenden zusammen getragen“, sagt Peter Llewellyn-Davies, Sprecher der rotarischen Initiative.

„Der Rotary Club Grünwald gehört zu den Gründungsclubs der Initiative, die 2013 gestartet wurde und hat sich überdies dazu entschlossen, Rotary4Hauner intern als strategisches Projekt zu behandeln. Das bedeutet, wir weisen Rotary4Hauner eine hohe Priorität zu und planen, es langfristig begleiten“, sagt Rüdiger Tibbe, Präsident des Rotary Club Grünwald. „Dazu gehört nicht nur finanzielle Unterstützung, sondern darüber hinaus aktives Engagement von zwei Grünwalder Rotariern für das Projekt.“

Die Spendengelder werden bedarfsgerecht und in enger Kooperation mit der Klinikleitung abgestimmt. Zukünftige Förderobjekte sind Ausstattung von Spielzimmern für Kinder mit altersgerechten Spielen, Spielmaterialien und Ruheecken, und von Spielecken in allen Ambulanzbereichen, Ausstattung eines Außenspielplatzes, Einrichtung altersgerecht ausgestatteter Aufenthaltsräume für Schulkinder und für Jugendliche, Einrichtung eines Bewegungsraumes mit Sportgeräten, Ausstattung altersgerecht gestalteter Therapieräume (Gesprächs-, Musik- und Ergotherapie) für Klein- und für Schulkinder sowie für Jugendliche, u.v.m..

IMG_0592„Ich freue mich sehr über die Spende des Rotary Club Grünwald in Höhe von 11.215.- €! Das bringt uns unserem Ziel einen großen Schritt näher.“, sagt Peter Llewellyn-Davies. „Mein besonderer Dank geht an unseren rotarischen Freund Hubertus Lindner, der anlässlich seines 80. Geburtstags auf Geschenke verzichtet und sich an deren Stelle Spenden zu Gunsten von Rotary4Hauner und Reversy gewünscht hat. Mit diesem signifikanten Beitrag konnten wir den ursprünglich geplanten Betrag auf die genannte Summe aufstocken.“, sagt Rüdiger Tibbe.

Rotary4Hauner ist eine gemeinsame Aktivität von oberbayerischen Rotary, Inner Wheel & Rotaract Clubs. Ziel ist die ideelle und materielle Unterstützung des bis 2021 neu zu errichtenden Dr. von Haunerschen Kinderspitals der Universität München, insbesondere die Ausstattung des Klinik-Neubaus über die Standardrichtlinien hinaus. Rotary4Hauner leistet hierfür ideelle Unterstützung, vor allem durch Öffentlichkeitsarbeit, sowie materielle Unterstützung durch Gewinnung von Spenden. (http://rotary4hauner.de/)

Die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen ist jede Anstrengung wert. Im Dr. von Haunerschen Kinderspital seit über 165 Jahren. Um das hohe medizinische Niveau zu erhalten, entsteht in München- Großhadern das neue Hauner. Das traditionsreiche Kinderspital in der Münchner Innenstadt ist zu alt und zu eng geworden, um die Anforderungen an eine moderne Kindermedizin noch erfüllen zu können. Deshalb hat sich der Vorstand des Klinikums dazu entschlossen, am Campus Großhadern eine neue Universitätsklinik zu errichten – in der Tradition des „Haunerschen“.

130 Millionen Euro wird das neue Hauner voraussichtlich kosten. Damit kann das Klinikum die Bedingungen für eine optimale und moderne Kindermedizin schaffen. Ein Großteil der Kosten stammt aus Mitteln des Freistaats Bayern. Doch die Ludwig-Maximilians-Universtität muss 20 Millionen Euro aus eigener Kraft beisteuern – eine Aufgabe, die wir nur mit Hilfe engagierter Spenderinnen und Spender bewältigen können.

(http://www.klinikum.uni-muenchen.de/Kinderklinik-und-Kinderpoliklinik-im-Dr-von- Haunerschen-Kinderspital/de/unterstuetzung/neues_hauner/index.html)

 

 

 

Kategorien: Soziales

Verfassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht
Pflichtfelder:*