Vortrag: „Tut mein Hund genug?“

Vortrag: „Tut mein Hund genug?“

Vortrag von Stephanie Lang von Langen  einer bekannten Tierpsychologin und Hundetrainerin:

„TUT MEIN HUND GENUG?“

Wie viel Auslauf braucht mein Hund eigentlich? Und wie viel Beschäftigung ist sinnvoll?
Ist er nicht unterfordert, wenn er so viel schläft? Warum ist mein Hund immer so aufgekratzt?
Diese und andere Fragen kennen Hundehalter nur zu gut. Denn abhängig von Rasse und Herkunft haben Hunde ganz unterschiedliche Bedürfnisse, was ihre Bewegung und Beschäftigung angeht. Aber was ist das richtige Maß?
Welche Auswirkung haben die unterschiedlichen Aktivitäten auf das Verhalten meines Hundes?
Dies und Mehr erfahren Sie in dem Vortrag von Stephanie Lang von Langen.

  • WANN: Dienstag, 5. Mai 2015
  • WO: Forsthaus Wörnbrunn, Wörnbrunn1, 82031 Grünwald
  • BEGINN: 19:00 Uhr
  • KARTENVORVERKAUF: „Hund & Katz“, Ottobrunner Str. 13, 81737 München
  • RESERVIERUNGEN PER MAIL UNTER: langvonlangen@gmx.de

KARTENPREIS:
VORVERKAUF: 23,00 €
ABENDKASSE: 26,00 €

 – Teilnahme ohne Hund – 

 

Portrait-Farbe

Stephanie Lang von Langen ist eine bekannte Tierpsychologin und Hundetrainerin

Über Stephanie Lang von Langen:
Meine Schwerpunkte sind Problemhunde, Auslandshunde sowie die Ausbildung zur Personensuche (Mantrailing).

Seit 2009 gibt es in Bad Tölz ein Ausbildungszentrum für Tiergestützte Therapie, das ‚Wunjo-Projekt‘. Im Juni 2012 hat unter meiner Leitung der vierte Lehrjahrgang begonnen: Halter und ihre Hunde machen eine zehnmonatige, berufsbegleitende Kompakt-Ausbildung in Theorie und Praxis zum Therapiebegleithunde-Team, um anschließend in Schulen, Altenheimen und Psychiatrien zu arbeiten.
Die nächste Ausbildungsgruppe startet im Juni 2015. Informieren Sie sich jetzt unter: langvonlangen@gmx.de
Bildschirmfoto 2015-04-15 um 14.54.12

Kategorien: Freizeit, Soziales

Verfassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht
Pflichtfelder:*