Perfektes Spa-Wochenende: vor den Toren Grünwalds am schönen Tegernsee

Perfektes Spa-Wochenende: vor den Toren Grünwalds am schönen Tegernsee
Im Althoff Seehotel Überfahrt in Rottach-Egern gehen Erholungssuchende auf eine einmalige Entspannungsreise. Auf knapp 3.000 Quadratmetern und zwei Etagen können Gäste im schönen Hotel Überfahrt mit Blick auf den Tegernsee entspannen, in Balance kommen und Kraft tanken. Die kurze Anreise von München oder Grünwald ist gerade für ein spontanes Wellness-Wochenende ideal und zeitsparend. 

innenAlle angebotenen Treatments sind den vier Elementen zugeordnet: Wurzeln schlagen, Schwarzes Gold und Erdvitalisierung sind für jene, die Erdung suchen, während Gäste für das Element Luft tatsächlich abheben. Höhenflug nennt sich die Zeremonie, zu der ein echter Paraglide Tandemflug vom Wallberg gehört, gefolgt von einer Auszeit auf der Gold-Quarz-Sandliege, die sonst nur im medizinischen Bereich Anwendung findet und am Tegernsee erstmals in einem Spa zum Einsatz kommt. Passend zur Eröffnung des neuen Spas bietet das Althoff Seehotel Überfahrt einen Wellness-Tag inklusive viergängigem Lunch mit Weinbegleitung im Restaurant Überfahrt bei Drei-Sterne-Koch Christian Jürgens an. Zusätzlich können sich Gäste auf ein Spa Erlebnis auf der Gold-Quarz-Sandliege, ein einstündiges Personaltraining sowie Nutzung des gesamten Spa-Bereichs freuen; Kostenpunkt ab 270 Euro pro Person. Wer ausschließlich das Day Spa nutzen möchte, kann dies ab 75 Euro pro Tag buchen und einen der größten Indoorpools Deutschlands nutzen, auf den neuesten TechnoGym Geräten trainieren und in den sechs Saunen sowie Dampfbädern entspannen. inneb2

image007
Spa-Special:
Riechen, Hören, Spüren: Entschleunigen mit den Urkräften der Natur können Gäste bei der Ursteinmassage mit Hilfe von Silberquarzit. 
Das Hotel Überfahrt bietet ab sofort eine neue Dimension der ganzheitlichen, natürlichen Entspannung. Die Ursteinmassge setzt auf eine Kombination aus sanfter Meridian-Massage, Silberquarzit, Kräuteressenzen und alpiner Räucherung. Ursteinklänge einer Klangtherapeutin runden die Behandlung ab. Bei dieser Anwendung kommen neben dem im Pfitschtal in Südtirol abgebauten Stein verschiedene Wildkräuter zum Einsatz, die in den Bergen der norditalienischen Region von Hand gepflückt und geerntet werden. Diese natürlichen Materialien sorgen für Tiefenentspannung und energetisieren durch das Zusammenspiel Körper und Geist. Die Behandlung beruht auf einer Idee von Cornelia Schwitzer, die aus dem Pfitschtal stammt und mit den Kräften dieses besonderen Steins und der Pflanzenwelt der Region vertraut ist. Die Südtiroler Kräuterexpertin Anneres Ebenkofler hat daraus ein Massagebehandlungs-Konzept entwickelt. Silberquarzit enthält neben Kieselerde verschiedene Kristalle und Mineralien wie Quarz-Bergkristall, Turmalin, Rutil, Zirkon oder Titanit, die das Wohlbefinden stärken. Beim der Massage vorausgehenden Räucherritual werden außerdem verschiedene Blütenessenzen, Wacholder und Lärchenharz verwendet. Die Behandlung dauert 75 Minuten und kostet 140 Euro. Zudem ist die Ursteinmassage auch für Tagesgäste im Day Spa buchbar. Weitere Informationen zum Spa und dem Hotel unter www.seehotel-ueberfahrt.com. Terminreservierungen nimmt das Spa-Team unter 08022-669 2981 entgegen.
aussen
Kategorien: Lifestyle, Reisen
Schlagworte: Spa, Tegernsee, Wellness

Verfassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht
Pflichtfelder:*