Der neue Lexus NX in München

Zusammenfassung

Der kompakte Premium SUV setzt durch sein revolutionäres Design ein Statement!

Aggressives Design, wegweisende Technik, saubere Werte – der SUV-Markt hat einen neuen Trendsetter: der neue NX 300h von Lexus setzt mit scharf geschwungenen Linien, Kanten und Sicken völlig neue Akzente und das mit gutem Gewissen. Der Vollhybrid-Antrieb mit 2,5 Liter Atkinson-Benzintriebwerk, Hochleistungs-Elektromotor, Generator und Hybridbatterie bringt es auf eine Systemleistung von 145 kW (197 PS) bei einem durchschnittlichen Verbrauch von 5,0 Litern – und das alles bei vorbildlichen CO2-Emmissionen von deutlich unter 120g/km. Auch in punkto Fahrspaß beeindruckt das Design-Car. Der NX ist agil, wendig und zeichnet sich durch eine hervorragende Fahrstabilität aus.

Ab Oktober holt das Lexus Forum München den vielversprechenden SUV auf Bayerns Straßen. „Wir freuen uns, ein so spannendes und überzeugendes Fahrzeug anbieten zu dürfen und können es kaum erwarten, unseren Kunden die Vielfältigkeit dieses Wagens zu präsentieren“, so Ludwig Wieser, Geschäftsführer des Lexus Forums München. Bereits seit mehr als 20 Jahren setzt das Lexus Forum München auf hochwertigen Service um auf die Bedürfnisse der Kunden eingehen zu können. „Die Kunden schätzen die gute Beratung in unserem Hause und wir sehen es als Selbstverständlichkeit an, die Qualität unserer Autos auch auf den Service zu adaptieren“, so Wieser weiter.

Ab Oktober 2014 hält der neue Lexus NX offiziell Einzug im Lexus Forum München. Für Probefahrten kann man sich bereits jetzt registrieren lassen.

 

Weitere Informationen und Ansprechpartner finden Sie unter:
www.lexusforum-muenchen.de

Kontakt: Lexus Forum München DIT München GmbH
Landsberger Str. 222
80687 München
Tel.: 089/547177-50
Fax: 089/547177-55

E-Mail: info.Muenchen@lexus.de

Kategorien: Auto
Schlagworte: Lexus München, Lexus NX

Kommentare

  1. bhe
    bhe Author 15 September, 2014, 17:25

    …. ein sehr gewagtes design! so progressiv hätte ich das von lexus gar nicht erwartet.

    Antworten Sie auf diesen Kommentar

Verfassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht
Pflichtfelder:*