Immobilienunternehmer Alberto Mattle verkauft Traumgrundstück in Grünwald

Die berühmte Burg in Grünwald

Beginnen wir eine erneute Erfolgsgeschichte von Alberto Mattle, Immobilieninvestor und Unternehmer aus München (GM Grundbesitz GmbH & Co. KG, GM Projekt Wohnbau GmbH), mit dem markanten Satz eines berühmten Mannes. Franz Josef Strauß pflegte zu sagen: „Geld ist geil wie ein Bock und scheu wie ein Reh.“ Beschränken wir uns hier auf den zweiten Teil des Satzes und blicken auf eine kleine Gemeinde im Süden von München, wo angeblich das große Geld wohnt.

Dort, im vornehmen Grünwald, wachsen die Bäume in den Himmel, zumindest was die Grundstückspreise angeht. Von der Topografie eingeschränkt sind gute Grundstücksflächen sehr rar und eine Ausweitung ist wegen der Isar im Westen und des Perlacher Forstes im Osten nicht möglich. Sozusagen eine natürliche Verknappung eines stark wachsenden Marktes.

Grundstücke werden nahezu in Gold aufgewogen. Chancen auf einen Erwerb hat nur der mit genug Geld oder jemand, wie manche Fußballgröße, der sich um den bayerischen Staat verdient gemacht hat – und der Gemeinde ein Grundstück abkaufen darf.

Ein ebensolches Filetstück verkaufte jüngst der sympathische Unternehmer Alberto Mattle über den Luxusmakler „Quartier Acht“. Das Grundstück besticht durch seinen Zuschnitt, seiner Ausrichtung sowie der herausragenden Lage.

Eine Herzenssache war Alberto Mattle jedoch eine perfekte Aufbereitung – dieses Schmuckstückes – für den Käufer. Die „außergewöhnliche Projektierung“ inklusiv finaler Baugenehmigung unter Einbindung des Architekturbüros Michael Biedermann machte den Kauf zu einem Vergnügen.

Alberto Mattle München

Alberto Mattle dazu: „Für den Käufer liegt bereits eine genehmigte Planung für ein Anwesen vor, dass neben 1. Obergeschoss, Dachgeschoss zwei weitere Tiefgaragengeschoße vorsieht. Ferner ist ein Innen- und Aussenpool sowie ein Lift genehmigt“.
 
Alberto Mattle, der nun in München arbeitet und lebt, ist sehr zufrieden mit der eleganten Abwicklung des Verkaufs. Als langjähriger Grünwalder Bürger war es ihm ein Anliegen, dass seine Gemeinde um ein weiteres Juwel sowie einer überaus sympathischen Familie reicher wurde.

 

Kategorien: Unternehmen

Verfassen Sie einen Kommentar

<